17.12.2010

Exzellentes Gesundheitsmanagement bei GELSENWASSER

Die GELSENWASSER AG ist wegen ihres ganzheitlichen Engagements für die Mitarbeitergesundheit in die höchste Kategorie „Exzellenz“ des von Handelsblatt, TÜV SÜD Life Service und EuPD Research gestützten Corporate Health Award 2010 aufgerückt. An dem Wettbewerb teilnehmende Unternehmen mit dieser hohen Bewertung haben ein herausragendes betriebliches Gesundheitsmanagement etabliert, das zu den besten deutschlandweit zählt. Dazu gehören – eingebettet in ein Gesamtsystem – z. B. Gesundheitschecks, Suchthilfe, Gesundheitstage mit bestimmten Schwerpunktthemen, ein Eingliederungsmanagement nach längerer Krankheit, die Schulung der Führungskräfte unter dem Motto „Gesundes Führen“ sowie die Förderung des Gesundheitssports für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Dazu der Betriebsratsvorsitzende Rainer Althans: „Betriebsrat und Arbeitgeber richten ihre Aktivitäten sehr strukturiert auf Gesundheit und gesundes Führen, die Teil unserer Kultur geworden sind. Mit der Teilnahme an Wettbewerben möchten wir aber auch erfahren, was andere noch besser machen. Die Kategorie ‚Exzellenz’ in diesem Wettbewerb ist für uns Auszeichnung und Ansporn zugleich."

Mit Althans freut sich Personalchef Dr. Joachim Basler: „Wir wollen unserer Belegschaft ein länger werdendes, erfülltes Berufsleben ermöglichen. Auch deshalb stellt die Mitarbeitergesundheit einen wesentlichen Teil unserer demographieorientierten Personalpolitik dar. Diese Arbeit wird wahrgenommen und von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern positiv beurteilt. Dass uns die Juroren jetzt eine unternehmensweite Gesundheitskultur in dem Maß bestätigen, ist sehr erfreulich."

Die Auszeichnung der Personalarbeit ist nicht die erste für GELSENWASSER in diesem Jahr: Im August prämierte der Landschaftsverband Wesfalen-Lippe bereits das vorbildliche betriebliche Eingliederungsmanagement.

Gelsenkirchen, 17. Dezember 2010


  • SERVICE-POINT