Für diesen Inhalt ist der Adobe Flash Player ab der Version 9 erforderlich. Flash installieren.

Abwasserentsorgung

Trinkwasser und Abwasser sind Bestandteile des von Mensch und Industrie beeinflussten Kreislaufs, der im natürlichen Wasserkreislauf eingebunden ist. Als privates Unternehmen mit kommunalem Hintergrund bietet GELSENWASSER exakt auf die kommunale Situation abgestimmte Konzepte.

Zur Wahl stehen dabei verschiedene Modelle der Kooperation, z.B. die Erbringung einzelner Dienstleistungen, die technische oder kaufmännische Betriebsführung, Betreibermodelle, Kooperationsmodelle sowie Konzessionsmodelle. Die Ausgestaltung der Abwasserkooperation richtet sich immer nach den individuellen Wünschen und Bedingungen unserer Partner.

Erfolgreiche GELSENWASSER-Beteiligungen in der privatisierten Abwasserentsorgung arbeiten in Bremen, Dresden, Emmerich am Rhein, Gelsenkirchen, Herne und Höxter. Hier ist eine effiziente und sichere Entsorgung nach neuesten Standards garantiert - eine Leistung, die die Städte allein ohne drastische Gebührenerhöhungen nicht hätten erbringen können. Individuelle partnerschaftliche Lösungen mit den Stadtwerken gehören auch zu unserem Leistungsspektrum, so sind wir in Magdeburg, Stendal, Wesel, Zeitz und Zehdenick aktiv.

Insgesamt entsorgten die Unternehmen der GELSENWASSER-Gruppe rd. 205 Mio. m³ Abwasser in 2012.

Über die AWS GmbH, eine 100 %ige Tochtergesellschaft, ist GELSENWASSER auch im Bereich der individuellen Abwasserprojekte gut aufgestellt. AWS errichtet und optimiert industrielle Abwasserbehandlungsanlagen und übernimmt als Betriebsführer auch langfristig die Verantwortung für deren optimale Funktion.

 

Ansprechpartner:

Christoph Ontyd
Telefon: +49 209 708-356
Kontaktieren