MENU

Datenschutz auf unserer Facebook-Seite

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer Facebook-Seite

Die GELSENWASSER AG und Facebook sind nach Artikel 26 DSGVO gemeinsam für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich. Eine Zusatzvereinbarung, die „Seiten-Insights-Ergänzung“, regelt die gemeinsame Verantwortlichkeit zwischen Gelsenwasser und Facebook.

Durch Seiten-Insights erhalten Seitenbetreiber Informationen darüber, wie Nutzer mit der Seite interagieren. Die können auf personenbezogenen Daten basieren, die mit einem Besuch oder einer Interaktion von Personen auf und mit der Seite und ihren Inhalten erfasst wurden.

Gelsenwasser entnimmt den Insights unter anderem:

  • Reichweite: Die Anzahl der Personen, die die Seitenbeiträge sehen, die Anzahl der Reaktionen, Kommentare und wie oft ein Post geteilt wurde.
  • Abonnenten: Die Zahl der Seitenabonnenten und wie sie auf die Seite kommen.
  • „Gefällt mir“-Angaben: Wie viele bezahlte und organische Reaktionen ein Beitrag erhält und wo sie gemacht wurden.
  • Handlungen auf der Seite: Was auf der Seite angeklickt wird.
  • Beiträge: Wie viele Personen die Beiträge sehen und wie viele Beitragsklicks und Reaktionen es gibt.
  • Videos: Wie viele Personen wie lange die Videos anschauen.
  • Personen: Wie vielen Frauen und Männern die Seite gefällt, ihr Alter, aus welchem Land und welcher Stadt sie kommen, welche Sprache sie sprechen und wie viele sich in der Nähe aufhalten.
  • Promotions: Wie viele Personen die Anzeigen erreicht haben, welche Interaktionen es gab und wie viel das gekostet hat.
  • Seite: Wer die Beiträge mit „Gefällt mir“ markiert, kommentiert und geteilt hat.

Detaillierte Informationen über Seiten-Insights bei Facebook finden Sie hier.

Die Zusatzvereinbarung finden Sie hier. Dort ist festgelegt, dass Facebook die primäre Verantwortlichkeit für die Verarbeitung von Insights-Daten übernimmt und nur Facebook Entscheidungen diesbezüglich treffen und umsetzen kann.

Auch bezüglich der Geltendmachung der Rechte betroffener Personen gem. Art. 15 bis 22 DSGVO übernimmt Facebook die primäre Verantwortung. Gelsenwasser ist verpflichtet, Anfragen von Nutzern und Datenschutzbehörden an Facebook weiterzuleiten.

Rechtsgrundlage und Grund der Datenerhebung

Rechtsgrundlage für das Verarbeiten der Insights-Daten ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Die GELSENWASSER AG betreibt Ihre Facebook-Seite, um mit Kunden zu kommunizieren und die Öffentlichkeitsarbeit zu unterstützen. Direktwerbung ist ein Teil davon. Die Insights-Daten nutzt Gelsenwasser, um die Posts besser und interessanter für die Nutzer zu gestalten und um sie zum richtigen Zeitpunkt zu veröffentlichen.

Dauer der Speicherung und Empfänger der Daten
Die Daten können exportiert und außerhalb von Facebook gespeichert werden. Gelsenwasser verwendet sie ausschließlich zu internen Analysezwecken, und sie werden nicht an Dritte weitergegeben. Nach der Nutzung werden exportierte Dateien unverzüglich gelöscht.

Umgang mit persönlichen Nachrichten
Erhalten wir „persönliche Nachrichten“, werden sie beantwortet; und falls weitere Informationen und Daten nötig sind, wird vorgeschlagen, auf einen anderen Kanal (E-Mail, Telefon, persönliches Gespräch im Kundencenter) zu wechseln. Die „persönlichen Nachrichten“ werden danach umgehend gelöscht.

Ihre Ansprechpartnerin

Sabine Bohlenz

Datenschutzbeauftragte

 0209 708-788
Datenschutz zur Gelsenwasser Facebook-Seite