MENU

Die Windpark Haltern AV9 GmbH, die zukünftige Betreibergesellschaft, eine Kooperation aus 20% Stadtwerken Haltern am See und 80 % RAG Montan Immobilien, hat das Team-Wind der GELSENWASSER AG mit der Projektentwicklung- und dem Bau des Windparks auf der ehemaligen Schachtanlage Auguste Victoria 9 nördlich des Ortsteils Eppendorf beauftragt.

Baugenehmigung erteilt

Nach nur 8 Monaten Genehmigungsverfahren, hat der Kreis Recklinghausen am 12. August 2019 die Baugenehmigungen nach Bundes-Immissionsschutzgesetz für zwei Windenergieanlagen vom Typ Nordex N149 erteilt.

Mit einem Rotordurchmesser von 149 m auf 164 m Nabenhöhe, einer resultierenden Gesamthöhe von 238,5 m und einer Nennleistung von je 4,5 MW wird hier die neueste Generation von Onshore-Windenergieanlagen gebaut, ein richtig spannendes Projekt, was zudem in Fichten-Wirtschaftswald realisiert werden kann.

Stromertrag versorgt zukünftig bis zu 7.000 Haushalte

Mit einem kalkulierten Stromertrag der beiden Windenergieanlagen von ca. 23 Mio. Kilowattstunden können jährlich bilanziell rund 7.000 Haushalte versorgt werden. Das entspricht einer CO2-Einsparung von gut 15.000 Tonnen CO2 pro Jahr.

Aufforstung von Flächen

Für jeden m² Fichtenwald werden - im Verhältnis 1:2 -  zwei m² Laubwald in räumlicher Nähe wiederaufgeforstet. Der Fichtenwald an den Windenergiestandorten ist bereits in großen Teilen stark durch Borkenkäfer vorgeschädigt, hinzu kommen bestehende Freiflächen durch Windwurf. Bei solch einem Projekt gewinnt die Umwelt doppelt, mit sauberem, regional erzeugtem Strom und mehr Biodiversität für die Umgebung.

Projektrealisierung 2020

Der erfolgreiche Zuschlag aus der EEG-Ausschreibung vom 1. Oktober 2019 liegt ebenfalls bereits vor. Damit ist ein wirtschaftlicher Betrieb für mindestens 20 Jahre gesichert und der Umsetzung des Projekts in 2020 steht nichts mehr entgegen.
Wir freuen uns sehr, für die Windpark Haltern AV9 GmbH das Projekt realisieren zu können. Bereits im Oktober 2019 erfolgten die notwendigen Fällarbeiten, Wege- und Erdbauarbeiten werden in den Wintermonaten umgesetzt, der Fundamentbau startet nach Bauzeitenplan im April 2020.

Ein Blick in die Zukunft gibt die Fotomontage.
Hier sind die zwei geplanten Windenergieanlagen an den zukünftigen Standorten visualisiert.
Das Foto wurde mit einer Drohne auf einer Höhe von 100 m über Grund aufgenommen.

Ihre Ansprechpartner

Bauherr

Windpark Haltern AV 9 GmbH
Recklinghäuser Str. 49a
45721 Haltern am See
Tel: 02364 9240-0

Projektleitung/ Planung
Benedikt Quinkert

Benedikt Quinkert

Bauleitung
Alexander Beck

Alexander Beck