Trianel Gasspeicher Epe GmbH & Co. KGAachen

Kurzbeschreibung

Die Geschäftstätigkeit der Trianel Gasspeicher Epe umfasst den Betrieb eines Gasspeichers mit vier Kavernen am Standort Gronau/Epe. Der Speicher wird gemeinschaftlich von 16 kommunalen Gesellschaftern betrieben. Damit ist der am 1. Oktober 2008 in Betrieb genommene Trianel Gasspeicher der erste realisierte kommerziell und gemeinschaftlich genutzte kommunale Gasspeicher.

Die vier Salzkavernen weisen ein gesamtes Arbeitsgasvolumen von 204 Mio. m³, eine maximale Einspeicherleistung von ca. 300.000 Nm³/h und eine maximale Ausspeicherleistung von ca. 600.000 Nm³/h. Die kaufmännische Betriebsführung erfolgt durch die Trianel.

Der Trianel Gasspeicher Epe ist an das Marktgebiet der NetConnect Germany angeschlossen und bietet dem Kunden somit ein hohes Maß an Flexibilität, eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten und vor allem eine Möglichkeiten zur Optimierung seiner Gasbeschaffung.

Allgemeine Informationen

2006
2006
14.000.000,00 EUR
Amtsgericht Aachen, HRA 6661

Gesellschafterstruktur

16,20 %
Energie- und Wasserversorgung Mittleres Ruhrgebiet GmbH , Bochum
13,70 %
Stadtwerke Aachen AG , Aachen
8,68 %
GELSENWASSER AG , Gelsenkirchen
10,00 %
MET Germany Holding GmbH , Frankfurt
7,60 %
Trianel GmbH , Aachen
7,52 %
Stadtwerke Bochum Holding GmbH , Bochum
5,90 %
Stadtwerke Lengerich GmbH , Lengerich
5,90 %
Stadtwerke Unna GmbH , Unna
4,90 %
Stadtwerke Soest GmbH , Soest
3,90 %
Energie- und Wasserversorgung Rheine GmbH , Rheine
3,90 %
Teutoburger Energie Netzwerk eG , Hagen
2,90 %
Energiehandel Lünen GmbH , Lünen
2,90 %
Stadtwerke Gronau GmbH , Gronau
2,00 %
GSW Gemeinschaftsstadtwerke Kamen - Bönen - Bergkamen GmbH , Kamen
2,00 %
Hertener Energiehandelsgesellschaft mbH , Herten
2,00 %
Stadtwerke Hamm GmbH , Hamm

Ansprechpartner

Alina Ahrens
Beteiligungsmanagement - Energiewirtschaft
GELSENWASSER AG
+49 209 708-1864