Wasserwerksbesuch anmelden

Besichtigungen in Haltern am See

  • montags bis freitags zwischen 9 und 16 Uhr (nach Voranmeldung)
  • mindestens 10 und höchstens 16 Personen (bei größeren Gruppen [bis max. 28 Personen] sind – je nach Termin – 2 Führungen parallel möglich
  • Schulklassen (mit max. 26 Lernenden und zusätzlich 2 Lehrenden) werden aufgeteilt und erhalten zeitlich parallel, aber getrennt voneinander einen Einblick in die Welt des Trinkwassers.

Es gilt Maskenpflicht (mind. medizinische Maske, Schüler*innen bis zur 8. Klasse alternativ auch Alltagsmaske). Zudem ist eine Besichtigung des Wasserwerks nur Teilnehmern gestattet, die einen gültigen 2G-Nachweis (geimpft oder genesen) schriftlich oder digital vorlegen. Vom 2G-Nachweis ausgenommen sind Schüler*innen bis einschließlich 15 Jahren.

Die Sonderprogramme „Wasserzauber“ und „Wasserfloh“ können derzeit leider genauso wenig angeboten werden wie Führungen an der Ruhr.

Welche Städte und Gemeinden bei Gelsenwasser aus welchem Wasserwerk versorgt werden, finden Sie im folgenden PDF-Dokument.

Wasserwerke und die Städte und Gemeinden, die sie versorgen

Veranstaltung
Termin
Adressdaten
Anschrift
Datenschutz

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Informationspflichten.