Partnerschaften auf Augenhöhe

Kommunale Kooperationen

Kommunale Kooperationen sind individuell 

Wir kennen die Besonderheiten der Sparte Abwasser und berücksichtigen sie in unseren Partnerschaften. Unser Credo: Jede Kommune ist anders. Deshalb sind unsere Modelle individuell und bauen auf den lokalen Gegebenheiten auf. Unsere kommunalen Fachpartner bringen ihre Stärken mit – das Team blau-grün die Expertise unserer Experten*innen.  
Grundkonstruktion ist dabei stets eine gemeinsame Gesellschaft, die die Kommune gemeinsam mit dem Fachpartner gründet. Wie dabei die Anteilsverhältnisse aussehen und ob möglicherweise weitere Anteilseigner, wie städtische Stadtwerke, eine Rolle spielen, obliegt den Zielvorstellungen der Stadt. Die hoheitliche Aufgabe bleibt immer bei der Kommune.

Die Kooperationen lassen sich in den folgenden Punkten individuell ausgestalten:

  • kaufmännischer Betrieb
  • technischer Betrieb
  • Neu-Investitionen
  • Altvermögen
  • Kundenbeziehung

Gelsenwasser-Netzwerk

Bei Gelsenwasser verstehen wir die Bedeutung einer effektiven Abwasserbewirtschaftung für die Lebensqualität in den Kommunen. Unsere Stärke liegt in der Schaffung eines tragfähigen Netzwerks zwischen den Abwassergesellschaften der Gelsenwasser-Gruppe und den Kommunen, um einen kontinuierlichen und praxisnahen Austausch zu ermöglichen. Dieses Netzwerk bietet unseren Partnern die Möglichkeit, von einem breiten Erfahrungsschatz und innovativen Lösungsansätzen zu profitieren. Durch die verschiedenen Abwassergesellschaften innerhalb der Gelsenwasser-Gruppe erfolgt ein umfassender Erfahrungsaustausch, der sich mit unterschiedlichen Strategien und spezifischen technischen Lösungen befasst.

  • stetiger, praxisnaher Austausch 
  • praxisnahes Wissen 
  • Partnerschaftliche Zusammenarbeit 
  • direkter Informationsaustausch
     

Ansprechpartnerin

Dr. Agnes Janda

Abwasserprojekte